fustyle des Tages:

Naby Deco Keita Summer LookNaby Deco Keita Summer Look im Outfit Check

Puma Powercat 1.12 Fußballschuhe

[starratingmulti id=1 tpl=12 style=’oxygen_gif‘ size=’30‘ average_stars=’oxygen_gif‘ average_size=’30‘]

Puma Powercat Fußballschuhe

Fußballschuhe nur von Adidas oder Nike? Mitnichten ist dies der Fall, denn gerade im Profisport setzen sich immer mehr auch die Fußballschuhe von Puma durch. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Puma Powercat 1.12 FG. Die Fußballschuhe von Maro Reus sind derzeit bei Puma das Maß aller Dinge und gerade im Punkto Komfort und Ballgefühl ein wahres Highlight.

Konstruktion des Puma Powercat 1.12
Für einen hohen Komfort der Puma Powercat 1.12 FG Fußballschuhe sorgt vor allem das Material. Auch Känguruleder Material in Verbindung mit Mircofasern gefertig, bietet der Puma Powercat einen Komfort wie selten zuvor. Gerade im Bereich des Ballgefühls können die Puma Fußballschuhe so komplett überzeugen. An der Front der Puma Powercat findet sich zudem die 3D Power Shooting Duo Technology, die vor allem im Bereich der Ballkontrolle überzeugt. Zudem verleiht die Technik den Fußballschuhen noch mehr Effet beim Passspiel oder auch beim Schuss.

An der Ferse setzen die Puma Powercat 1.12 FG Fußballschuhe auf eine moderne Fersenkappe, die jedem Spieler mehr Sicherheit verleiht. Zudem schützt die Fersenkappe auch schon den Knöchelbereich und verringert so die Verletzungsgefahr. Ein weiteres Highlight der Puma Powercat Fußballschuhe ist die seitliche Schnürung, die den Puma Fußballschuhen noch mehr Kontaktfläche zum Ball ermöglicht. Zudem verändert die Schnürung den Komfort der Fußballschuhe und bietet einen stylischen Look. Der Komfort der Puma Powercat 1.12 wird im Übrigen auch durch eine herausnehmbare Einlegesohle verbessert, die gerade bei der Dämpfung verbesserte Eigenschaften besitzt.

Die Puma Powercat 1.12 kommen als Fußballschuhe für den modernen Sportler und das gleich in unterschiedlichen Nocken- und Sohlenarten. FG Nocken, SG Stollen

Was die Adidas adiPure 11pro TRX FG wirklich können

Neue Fußballschuhe für Schweinsteiger und Lahm und das nicht nur mit einem neuen Design, sondern auch gleich mit komplett neuer Technik. Die Adidas adiPure 11pro TRX FG Fußballschuhe sind nach dem Profi Sport endlich auch im Versandhandel und auf den Sportplätzen der Region angekommen. Doch was kann der Adidas adiPure 11pro wirklich?

Was der Adidas adiPure 11pro TRX FG kann
Im neuen Video zu den Adidas adiPure 11pro TRX FG Fußballschuhen werden alle wichtigen Eigenschaften der Fußballschuhe nochmals zusammengefasst. Die Beschreibung der Adidas adiPure 11pro TRX FG Fußballschuhe ermöglicht es, die neuen Schuhe noch besser zu verstehen. Vor allem die neue Sohle der Adidas Fußballschuhe zeigt die ein oder andere Neuerung, die es bisher noch nicht gegeben hat.

Hier die Zusammenfassung der Keyfeatures für die Adidas adipure 11pro TRX FG
Sprint Frame
Wie alle neuen Adidas Fußballschuhe setzen auch die Adidas adiPure 11pro auf die neue leichte Sohle. Die Adidas adiPure 11pro sezten dabei nur kleine Modifikationen im Vergleich zum Adidas F50 und zum Adidas adiPower Predator.

Traxion 2.0 Sohle
Die Adidas adiPure 11pro Fußballschuhe kommen mit der Traxion FG Sohle in der 2.0 Ausführung. Gedacht ist die Sohle für den normalen bis weichen Rasenplatz, was auch die neue runde Nockenkonstruktion zeigt.

Taurus Leder
Erstmals setzen die Adidas adiPure 11pro auf ein Taurus Leder Material und nicht mehr auf ein K-Leder. Taurus Leder bietet dabei die gleichen Eigenschaften. Das K-Leder ist jedoch etwas dicker und pflegeleichter in der Handhabung.

PlusFlex und Flexionzone
Sowohl Plusflex wie auch Flexionzone sorgen dafür, das die Adidas adiPure 11pro Fußballschuhe gerade im Voderfußbereich extrem flexbibel sind. die Adidas adiPure 11pro Fußballschuhe wurden und anderem zusammen mit Bastian Schweinsteiger entwickelt.

miCoach Ready
Wie alle neuen Fußballschuhe sind auch die Adidas adiPure 11pro TRX FG mit dem neuen miCoach System ausgestattet. miCoach macht die Schuhe zum Datensammler und ermöglicht es, dass Informationen wie Sprints und Laufwege aufgezeichnet werden.

Die Adidas adiPure 11pro sind mit der neuen Technik Fußballschuhe, die nicht nur für den Profi Sport gemacht sind. Gerade der hohe Komfort durch das weiche Ledermaterial macht die Fußballschuhe für jeden Fußballspieler interessant der bisher einen adiPure oder einen Copa Mundial getragen hat.

Adidas F50 adizero miCoach Robben

Arjen Robben bekommt seine neuen Fußballschuhe und dabei handelt es sich um keine geringeren Schuhe als die neuen Adidas F50 adizero miCoach. Die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe tragen dabei das neue Design der Intersport. Schwarz/weiß/neon, so die Farbkombination für die Fußballschuhe, die nicht nur Arjen Robben in der Fußball Bundesliga trägt. Auch andere Stars wie Lukas Podolski oder David Alaba spielen mit den neuen Hightech Fußballschuhen im schwarzen Design.

Adidas F50 adiZero miCoach Intersport
Das Intersport Design der Adidas F50 adizero micoach Fußballschuhe ist vor allem als Zwischenkollektion für die Super Stars der Liga gedacht. Gerade die Top-Spieler wie Arjen Robben oder auch Lukas Podolski vertrauen auf das Design der neuen Fußballschuhe. Dabei sind die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe mit den gleichen Features ausgestattet wie die Schuhe zuvor im High Engery Design. Das Design der Adidas Fußballschuhe ist jedoch einzigartig, denn selten zuvor gab es die Kombinationen aus schwarz/neon und weiß.

Sprintskin oder Leder
Sprintskin oder weiches Ledermaterial? Vor dieser Entscheidung steht jeder Fußballspieler, der sich für die Adidas F50 adiZero miCoach Fußballschuhe entscheidet. Auch beim Adidas F50 adizero miCoach Intersport von Arjen Robben ist dies nicht anders denn die Fußballlschuhe sind in beiden Ausführungen zu bekommen. Auch die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe setzen bei der Konstruktion auf die bereits bekannte und beliebte SprintFrame Sohle. Auch als Intersport Version von Arjen Robben erhalten die Adidas F50 durch die Sohle so das geringe Gewicht. Zudem ermöglicht die Sohle der Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe noch schnellere Bewegungen und Richtungswechsel.

Als Sonderfarbe ist das Adidas F50 adizero micoach Modell von Arjen Robben und der Intersport nur in einer kleinen Auflage zu bestellen. Hol dir also schnell die Adidas F50 adizero.

Adidas Fußballschuhe zur Bundesliga Rückrunde 2012

Auch für die Bundesliga Rückrunde der Saison 2012 kommt Adidas mit neuen Fußballschuhen, die vor allem für den Profi Sport gedacht sind. Gerade in der Rückrunde der Saison kommen die Adidas Fußballschuhe dabei nicht mit einer neuen Technik, sondern vor allem im neuen Design und neuen Farben. Sowohl die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe, wie auch die Adidas Predator adiPower Fußballschuhe erhalten dabei eine neue Farbkombinationen. Die Farben der neuen Adidas Fußballschuhe kommen dabei jedoch nicht direkt zum Start zum Einsatz, sondern in der Zeit der Champions League.

Mit dem Start der Champions League Rückrunde kommen die Adidas Fußballschuhe dann auch in der Bundesliga zum Einsatz. Die Adidas Predator adiPower werden dabei von den Promotion Stars getragen, die auch schon die neue blaue Sonderfarbe präsentiert haben. Neben dem Adidas Predator kommt auch der Adidas F50 adizero in einer neuen Design Farbe. Nach dem Start der Fußballschuhe im High Engery/red Design kommt nun erstmals eine Sonderfarbe der neuen Adidas F50 adizero miCoach Kollektion. Dabei werden sowohl die Adidas F50 adizero micoach aus Leder Material, wie auch die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe aus Sprintskin Material das neue Design tragen. Die Farbkombination Prime blue/red wird dabei ebenso in der Champions League wie auch in der Bundesliga eingesetzt.

Alle beiden Farben der neuen Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe sind als Sonderfarbe nur für eine kurze Zeit zu bestellen. Dabei erhalten sowohl Kinder, wie auch Erwachsene die Möglichkeit die gewünschten Fußballschuhe zu bestellen. Zum Finale der Champions League ist zudem mit etwas komplett neuem bei den Adidas Fußballschuhen zur rechnen.

Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe

Adidas F50 adizero miCaoch Fußballschuhe Prime Blue

Adidas Predator adipower TRX FG

Adidas Predator adiPower TRX FG Fußballschuhe Slime Look

Adidas F50 adizero micoach im Vergleich zum Adidas F30

Der Sportartikel Hersteller Adidas hat ein breites Sortiment an unterschiedlichen Fußballschuhe. Vor allem die Adidas adizero Linie lässt in der Vielfalt der Fußballschuhe kaum Wünsche offen. Doch wer sich nicht für die Adidas F50 adizero miCoach entschieden hat verliert schnell die Übersicht. Gerade Fußballschuhe wie die Adidas F30 adizero 2 sind dabei eine ernste Option zum Adidas F50. Doch was genau sind die Unterschiede zwischen dem Adidas F50 adizero miCoach und dem Adidas F30 TRX FG? Finde hier den Vergleich der beiden Adidas Fußballschuhe.

Adidas F50 adizero micoach im Vergleich zum Adidas F30
Egal ob Adidas F50 adizero miCoach oder Adidas F30 beide Fußballschuhe tragen das gleiche Design. Sowohl in der neuen schwarzen Farbkombination wie auch im High Energy Look stecken die Unterschiede im Detail. Doch auch wenn die Unterschiede zwischen dem Adidas F50 adizero miCoach und dem Adidas F30 nur schwer zu optisch zu erkennen sind, so gibt es doch deutliche Unterschiede.

Materialvergleich zwischen Adidas F50 adizero miCoach und Adidas F30
Während die Adidas Fußballschuhe der F50 adizero miCoach Linie sowohl aus einem Leder Material wie auch aus einem Synthetik Material zu bestellen sind gibt es den Adidas F30 nur aus Synthetik. Die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe setzen dabei entweder auf das weiche genarbte Leder Material oder auf das schon aus dem Vorgänger bekannte Sprintskin Material. Beide Material können dabei mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften überzeugen. Die Adidas F30 adiZero TRX FG Fußballschuhe hingegen setzen auf ein Singmax Material das zwar ebenfalls aus Synthetik besteht jedoch etwas „härter“ wirkt als das der Adidas F50 Fußballschuhe. Der Adidas F30 adizero vermittelt somit nicht ganz das Ballgefühl wie die Adidas F50 adizero Fußballschuhe.

Sohlenvergleich der Adidas F50 adizero miCoach mit dem Adidas F30
Die Adidas F50 adizero miCoach kommen als Fußballschuhe für den Highspeed Fußball mit der neuartigen Sprintframe Sohle. Hauptaugenmerk der neue Sohle ist die geometrische Konstruktion die es nun ermöglicht Gewicht bei Bau der Fußballschuhe einzusparen. Zudem gibt für die Adidas F50 adizero miCoach Fußballschuhe mit der Sprintframe 2.0 Sohle erstmals eine Erweiterung für einen miCoach Speedpod. Die Adidas F30 adizero 2 setzen hingegen auf eine klassiche Sohle wie diese schon bei Fußballschuhen in den letzten Jahren zum Einsatz gekommen ist. Der Unterschied macht sich hier vor allem im Gewicht erkennbar. Der Adidas F50 adizero miCoach ist im Vergleich zum Adidas F30 adizero miCoach um deutliches leichter.

Fazit im Vergleich zwischen Adidas F50 adizero miCoach und Adidas F30
Würde man einen Test zwischen den beiden Fußballschuhen machen so würde der Adidas F50 adizero miCoach deutlich gewinnen. Der Grund dafür ist das die Adidas F50 adzero miCoach Fußballschuhe deutlich leichter sind und vor allem ein besseres Ballgefühl vermitteln. Die Adidas F30 brauchen sich jedoch nicht verstecken und sind mehr als nur solide Fußballschuhe. Vor allem Fußballer die vor dem hohen Preis des Adidas F50 adizero miCoach zurück schrecken sollten sich die Adidas F30 adizero nochmals genauer anschauen.