Adidas Abolado IN adiPower Hallenschuhe

Mit der Adidas adiPower Linie hat der Sportartikel und Fußballschuhe Herstellen den Adidas Predator überarbeitet. Mit dem Adidas Absolado folgen nun auch die Hallenschuhe aus der adiPower Predator Linie. Dabei kommen die Adidas Absolado Hallenschuhe mit dem der Adidas Predator Linie und auch mit einem Teil der Technik. Der größte Unterschied zum alten Adidas Absolado ist dabei das die Hallenschuhe der adiPower Generation nun endlich auf ein Echt-Leder Material setzen.

Adidas Abolado IN adiPower Hallenschuhe
Der Adidas Absolado war schon immer der Hybridschuh der Adidas Predator Linie. Ob mit einer Nockensohle für den Rasenplatz oder mit einer TF Sohle für den Aschenplatz, der Adidas Absolado hatte schon immer viele Sohlen. Auch die IN Hallensohle der Adidas Absolado Fußballschuhe gehört schon eine lange Zeit in das Sortiment der Adidas Predator Linie. Mit dem Adidas Absolado IN adiPower startet nun jedoch ein Hallenschuhe der trotzdem noch eine Neuerung für die Spieler bereit hält. Neben der nähmlich bereits bekannten IN Hallenschuhe setzt der Adidas adiPower Absolado IN erstmals auch auf ein Echtleder Material. Das strapazierfähige Ledermaterial der Adidas Absolado IN adiPower Hallenschuhe wird dabei unterstützt durch ein Alkantara Material im Fersenbereich. So bieten die Adidas Absolado IN aus der Adidas adiPower Line sowohl bei der Ballbehandlung, wie auch beim Tragen der Hallenfußballschuhe einen extrem hohen Komfort. Die IN Hallensohle bietet zudem eine EVA Zwischensohle die die Dämpfung für die Hallenschuhe erhöht. Somit ist auch der Komfort beim Auftritt der Adidas Absolado IN Hallenschuhe nochmals deutlich verbessert worden.

Eigenschaften der Adidas adiPower Absolado IN

  • Alkantara Material im Fersenbereich
  • weiches Leder Material
  • EVA Zwischensohle
  • Adidas adiPure IV metallic

    Das Ende der Adidas adiPure IV Linie ist eingeleitet und der Adidas adiPure 11 Pro steht schon in den Startlöchern. Doch eine letzte Farbkombination wird es von den Adidas adiPure IV Fußballschuhe noch geben. Die Adidas adiPure IV metallic kommen dabei zum Ende der Hinserie und somit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Dabei tragen die Adidas adiPure IV TRX FG metallic nur ein neues Design die Eigenschaften der Fußballschuhe sind die gleichen wie schon in den Farbversionen zuvor. Zudem kommt mit der neuen metallic Farbe nicht nur der Adidas adiPure IV in einer neuen Farbversion sondern auch die adiCore und die adiNova Fußballschuhe. Da der Starttermin der Adidas adiPure IV metallic auf den Dezember fällt gibt es die Fußballschuhe auch als adiNova in einer IN Hallenversion.

    Eigenschaften der Adidas adiPure IV metallic Line:

  • K-Leder Material
  • Traxion FG Nocken
  • externe Fersenkappe
  • TPU Sohle
  • Wie alle Adidas adiPure IV Fußballschuhe werden auch die metallic Schuhe mit dem bekannten und beliebten K-Leder Material kommen. Das Leder Material ist dabei der Gründe für die große Fangemeinde der Adidas adiPure 4 Fußballschuhe. Zudem setzen auch die Adidas adiPure IV metallic auf die TRaxion FG Nockensohle für den weichen und natürlichen Rasenplatz. Ein weiterer Vorteil der Adidas adiPure ist das die Fußballschuhe noch auf eine klassische TPU Sohle setzen, anders als die Adidas adiZero und die Adidas adiPower die mit der neuen SprintFrame Sohle ausgeliefert werden.

    Mit den Adidas adiPure IV metallic gibt es so wohl letztmalig klassische Fußballschuhe mit einer klassischen Sohle in einer neuen Farbkombination zu bestellen.

    Adidas adizero 2 F50 Fussballschuhe

    Per Presseinformation hat der Sportartikel Hersteller die Adidas F50 adizero 2 Fußballschuhe vorgestellt. Dabei gibt es neben zahlreichen Bildern des Adidas F50 adizero 2 auch die ersten Richtigen Daten und Fakten zu den neuen Fußballschuhen. Neben den Eigenschaften und den Materialbeschaffenheit des Adidas F50 adiZero 2 gibt es zudem auch Wichtigen Information zum miCoach Speedpod der Adidas F50 adizero 2 Fußballschuhe. Vor allem die Daten die wirklich aufgezeichnet werden hat Adidas in der Pressemitteilung nun nochmals genauer erklärt.

    Adidas F50 adizero 2 die neuen F50 für 2012/2013
    Klar ist nun der Adidas F50 adizero 2 wird die Spitze der Fußballschuhe Kollektion. Neben einem neuen Design und einem leicht veränderten Material hält vor allem auch die miCoach Technik Einzug im Adidas adiZero 2. Dabei gibt es die Adidas F50 Fußballschuhe auch weiterhin in einer Sprintskin (Synthetik) und einer Leder Version. Die Adidas adiZero 2 werden als F50 Fußballschuhe mit einem Gewicht von nur 165 Gramm angegeben. Damit kann der Adidas F50 trotz der neuen Materialien und der miCoach Technik sein Gewicht halten. Schon die ersten Adidas adiZero Fußballschuhe gab es mit demselben Gewicht und es war spekuliert worden das die Fußballschuhe diesmal etwas schwerer sein könnten.

    Neben dem neuen Design hat Adidas gleich eine ganze Reihe an Informationen zum miCoach Speedpod bereit gestellt. Der miCoach Speedpod der Adidas F50 adizero 2 Fußballschuhe ist dabei für das aufzeichnen der Bewegungen. Wie in der Pressemitteilung angegeben kann mit dem Adidas F50 adizero 2 nicht nur die Distanz die zurück gelegt wurde ermittelt werden sondern auch die Anzahl der Sprints und sogar die Höchstgeschwindigkeit. Zudem soll der Speedpod die Möglichkeit bieten die Daten noch in der Kabine auf dem Notebook oder Iphone auswerten zu können.

    Auch eine genau Auswertung der Daten, die mit dem Adidas F50 adizero 2 erfasst wurden, soll möglich sein. Die Adidas F50 Fußballschuhe der adiZero 2 Linie für 2012/2013 ist somit wohl mehr ein Hightech Wunder als noch ein Fußballschuh doch auch hier hat der Sportartikel Hersteller eine Lösung parat. Wer keine Informationen und keine Daten aufzeichnen möchte der kann die Adidas F50 adizero 2 TRX FG Fußballschuhe auch einfach ohne das miCoch Bundle bestellen.

    Adidas adiPower Predator SL Super Light

    Der Adidas adiPower Predator hat mit der Dynamik der Fußballschuhe die Welt verändert. Gerade Spieler die viel Wert auf ein präzises Passspiel legen vertrauen auf die Adidas adiPower Preadtor Fußballschuhe. So tragen mit Kaka und Nani und auch van Persie gleich drei internationale Fußballstars die Adidas Fußballschuhe der adiPower Predator Line. Auch in der Bundesliga und in der Champions League haben sich die Adidas Predator der neuen adiPower Generation sofort durchgesetzt. Doch jeder der glaubt die Adidas adiPower Fußballschuhe wären die Spitze der Adidas Predator Linie der irrt, denn nun starten die Adidas adPower Predator SL Super Light Fußballschuhe

    Adidas adiPower Predator SL Super Light
    Die Adidas adiPower Predator SL Super Light sind die neue Spitze der Fußballschuhe Kollektion. Dabei sind die Adidas adiPower SL aus der Predator Line ausgestattet mit nahezu allen Eigenschaften der Predator Line. Zudem jedoch bekommen die Adidas adiPower Predator SL Super Light ein wichtiges Feature aus der adiZero F50 Kollektion. So sind die Adidas adiPower Predator SL Fußballschuhe nicht mehr mit aus einem Taurus Leder Material sondern aus einen Synthetik Material das auch schon in den Adidas F50 adiZero Prime zum Einsatz kommt. Dank dieses Materials sind die Adidas adiPower Predator SL TRX FG als Fußballschuhe leichter als jemals zuvor. Der Adidas adiPower Super Light ist damit auch der leichteste Predator aller Zeiten.

    Ansonsten setzen die Adidas adiPower Predator als Fußballschuhe für den Rasenplatz auf die Technik aus der Predator Linie. So ist sowohl die SprintFrame Sohle wie auch die Powerspine Technik mit an Bord. Zudem sind auch die Super Light Fußballschuhe aus der Adidas adiPower Linie ausgestattet mit den Predator Elementen für mehr Effet beim Schuss. Für einen guten Grip auf dem normalen und auch dem weichen Rasenplatz setzen die Adidas adiPower Predator Fußballschuhe in der Super Light Ausführung auf die Traxion Sohle mit FG (Firmground) Nocken.

    Features der Adidas Predator adiPower SL

  • Synthetik Material Sprintskin für weniger Gewicht
  • Traxion FG Nockensohle
  • Powerspine für mehr Kraft beim Schuss
  • Spintframe Sohle für weniger Gewicht und mehr Dynamik
  • einzigartiges Farbdesign
  • Die Adidas adiPower Predator SL TRX FG gibt es als Sonderfarbe und als Sonderversion nur in einer kleinen Special Edition.

    Adidas Copa Mundial VS Adidas adiPure

    Der Vergleich der Adidas Copa Mundial mit dem Adidas adiPure scheint eigentlich nicht möglich da die Entwicklung Jahrzehnte trennt und doch habe die beiden Fußballschuhe Gemeinsamkeiten. Sowohl der Adidas adipure wie auch der Adidas Copa Mundial haben dabei einen Fangemeinde die gerade diese Unterschiede der Fußballschuhe bevorzugen. Gerade die große Fangemeinde des Adidas Copa Mundial hat dabei großen Anteil daran das die Fußballschuhe über Jahrzente hinweg im Programm geblieben sind und nur leicht verändert wurden.

    Adidas Copa Mundial
    Der Adidas Copa Mundial bietet als Fußballschuh eine klassische Passform und eine klassische Nockensohle. Dabei haben die Adidas Copa Mundial anders als fast alle anderen Fußballschuhe noch einen Rundnocken. Ein weiteres Erkennungsmerkmal des Adidas Copa Mundial ist das weiche K-Leder Material das für den höchsten Spielkomfort steht. Der Adidas Copa Mundial hat so eine extrem weiche Lederhülle wie es diese bei kaum einem anderen Fußballschuh gibt. Auch die Schnürrung der Adidas Copa Mundial Fußballschuhe ist klassisch gerade angebracht.

    Adidas adiPure
    Die Adidas adiPure Fußballschuhe sind derzeit in der 4ten Version zu bestellen. Dabei sind die Adidas adiPure Fußballschuhe aus dem gleichen K-Leder Material wie die Copa Mundial. Somit können auch die Spieler im Adidas adiPure auf extrem hohe Komfort Eigenschaften vertrauen. Die Adidas adiPure Fußballschuhe haben für den Rasenplatz eine Traxion FG Nockensohle mit einem länglichen Nocken. Zum Einsatz kommt die Traxion FG Nockensohle der Adidas adiPure Fußballschuhe dabei in vielen weiteren Adidas Schuhen.

    Vergleich Adidas adiPure VS Adidas Copa Mundial
    Dir größten Unterschiede zwischen Adidas adiPure und Adidas Copa Mundial liegen derzeit im Design und an der Nockensohle. Der Adidas adiPure wirkt zeitlicher und ist zudem in unterschiedlichen Farben zu bestellen. Als Fußballschuh kommt der Adidas Copa Mundial in einem komplett schlichten Look, außer den 3 Streifen ist beim Copa Mundial nicht viel mit Design. Hier kann keiner der beiden Fußballschuhe wirklich Punkten da es sich um eine Geschmacksfrage handelt. Auch beim K-Leder Material sind beide Fußballschuhe nahezu gleich, wobei der Adidas adiPure eine etwas bessere Passform bietet. Da jedoch auch die abhängig vom Spieler ist findet auch hier keine Wertung statt.
    Als letzter Punkt kommt es nun auf die Sohle der Adidas adiPure und der Adidas Copa Mundial an. Dabei sind die Adidas Copa Mundial mit dem Rundnocken die fast idealen Fußballschuhe auf dem festen Rasenplatz. Sobald es jedoch etwas nasser wird hat der Adidas adiPure als Fußballschuhe die Nase klar vor. Da die Traxion FG Nockensohle jedoch auch auf einem harten Untergrund getragen werden kann geht der Punkt an die Adidas adiPure Fußballschuhe die den Vergleich ganz knapp gewinnen